Zuchwil SO: Automobilistin fährt nach Verkehrsunfall davon - Zeugenaufruf

Beim Abbiegen von der Hauptstrasse in die Tellstrasse in Zuchwil ist am Montagmorgen, 20. März 2023, eine derzeit unbekannte Automobilistin auf die Gegenfahrbahn geraten und dort in die linke Fahrzeugseite eines anderen Autos geprallt.

Danach hat sie sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Zur Ermittlung der fehlbaren Fahrzeuglenkerin sucht die Polizei Zeugen.

Am Montag, 20. März 2023, gegen 6.45 Uhr, war eine Automobilistin in Zuchwil auf der Hauptstrasse in Richtung Zuchwil-Zentrum unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts in die Tellstrasse geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wo sie in die linke Fahrzeugseite eines VW Polo prallte. Ohne sich um den entstandenen Schaden von mehreren 1’000.- Franken zu kümmern, entfernte sich die Unfallverursacherin von der Kollisionsstelle.

Gemäss ersten Abklärungen dürfte es sich dabei um eine ältere Frau handeln, die mit einem dunkelroten VW Golf, Jahrgang 2017 bis 2020, unterwegs war. Die Polizei hat Ermittlungen sowohl zum Unfallhergang wie auch zur Identität der fehlbaren Automobilistin aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Die mutmassliche Unfallverursacherin und/oder Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 627 70 00.



 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn