Stadt Solothurn SO: Seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos

Auf der Westtangente in Solothurn hat sich am Sonntagnachmittag eine seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Von speziellem Interesse ist, welcher der beiden Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten ist.

Am Sonntag, 18. Dezember 2022, um 16.50 Uhr, ereignete sich auf der Westtangente in Solothurn eine seitlich-frontale Kollision zwischen einem grauen Jeep und einem schwarzen BMW. Beide Fahrzeuglenker und eine Mitfahrerin blieben dabei unverletzt. Die Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Für die Reinigung der Strasse musste eine Wischmaschine des Kreisbauamtes angefordert werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Welcher Autofahrer ist auf die Gegenfahrbahn geraten?

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 70 00. Von speziellem Interesse ist, welcher der beiden Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten ist.



 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn