Stadt Solothurn SO: Kollision zwischen Auto und Fahrrad – Fahrerflucht

Im „Jumbo-Kreisel“ in Solothurn kam es am Freitagmorgen, 7. Oktober 2022, zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Ohne sich um den verletzten Velofahrer und die Schadenregulierung zu kümmern, fuhr der Autofahrer nach der Kollision davon.

Die Polizei hat Ermittlungen zu dessen Identität eingeleitet und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Am Freitag, 7. Oktober 2022, um zirka 7.20 Uhr, kam es im „Jumbo-Kreisel“ an der Bielstrasse in Solothurn zu einer Kollision zwischen einem roten Auto und einem Fahrrad. Dabei zog sich der Fahrradlenker Verletzungen zu, die eine Behandlung im Spital erforderlich machten.

Der Lenker des roten Autos, welcher von der Westumfahrung in den Kreisel fuhr, entfernte sich nach der Kollision in Richtung Solothurn-Zentrum, ohne sich um den verletzten Fahrradlenker und die Schadenregulierung zu kümmern. Möglicherweise handelt es sich beim gesuchten Auto um eine dunkelrote Limousine der Marke BMW. Zur Ermittlung des verantwortlichen Lenkers sucht die Polizei Zeugen.

Der am Unfall beteiligte Autofahrer bzw. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 627 70 00.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn