Stadt Solothurn SO: Brand in leerstehendem Schopf

In einem leerstehenden Schopf an der Poststrasse in Solothurn kam es am Donnerstagnachmittag, 13. April 2023, zu einem Brand.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Solothurn waren rasch vor Ort und konnten das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand.



Die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen.

Am Donnerstag, 13. April 2023, um 17 Uhr, brannte an der Poststrasse in Solothurn das Dach eines leerstehenden Schopfs, was zu einer Rauchentwicklung führte. Einsatzkräfte der Feuerwehr Solothurn waren rasch vor Ort, konnten den Brandherd lokalisieren und das Feuer löschen. Die Schadensumme kann derzeit nicht näher beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt.



 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn