Oensingen SO: Technischer Defekt als Brandursache ermittelt

In einem Einfamilienhaus in Oensingen kam es am Samstagmorgen, 18. Februar 2023, zu einem Glimmbrand, was folglich zu einer starken Rauchentwicklung im Brandobjekt geführt hat.

Als Brandursache konnte ein technischer Defekt innerhalb eines elektrischen Steuergerätes ermittelt werden. Verletzt wurde niemand.

Am frühen Samstagmorgen, 18. Februar 2023, kam es in einem Einfamilienhaus am Weingartenweg in Oensingen zu einem Brand. Dies führte im Brandobjekt zu einer starken Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand (Polizei.news berichtete).

Die Ermittlungen zur Brandursache durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn konnten in der Zwischenzeit abgeschlossen werden. Diese haben ergeben, dass ein technischer Defekt innerhalb eines elektrischen Steuergerätes einen Glimmbrand verursachte, welcher folglich zu einer starken Rauchentwicklung im Brandobjekt führte.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn