Hägendorf SO: BMW-Fahrer verliert Kontrolle über Auto - Zeugenaufruf

Auf der Solothurnerstrasse in Hägendorf hat sich am frühen Samstagmorgen, 25. Februar 2023, ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Verletzt wurde niemand.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Am Samstag, 25. Februar 2023, um zirka 5.10 Uhr, war ein Automobilist mit einem schwarzen BMW M3 Cabrio von Egerkingen herkommend auf der Solothurnerstrasse in Richtung Hägendorf unterwegs.

Im Bereich vom sogenannten „Murpf-Kreisel“ verlor er aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über das Auto, kam nach der Kreisverkehrsanlage rechts von der Fahrbahn ab und prallte folglich im angrenzenden Wiesland in ein Reklamegerüst. Verletzt wurde niemand. Gemäss Aussagen des Autolenkers habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, weil ihm unmittelbar vor dem Unfall ein derzeit unbekanntes Auto auf seiner Fahrspur entgegengekommen sei, welchem er ausweichen musste. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei den Lenker oder die Lenkerin des entgegenkommenden Autos und Zeugen.

Personen, die sachdienliche Angaben zu diesem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen (Telefon 062 311 94 00) zu melden.



 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn