Balmberg SO: Autolenker nach Selbstunfall schwer verletzt

Auf der Strasse Vorderbalmberg in Balmberg hat sich am Freitagabend ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Der Fahrzeuglenker wurde dabei schwer verletzt.

Im Einsatz stand ein grösseres Aufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften.

Am Freitag, 10. März 2023, gegen 20.50 Uhr, war ein Automobilist auf der Strasse Vorderbalmberg, von Balmberg herkommend, in Richtung Günsberg unterwegs. Auf Höhe Restaurant Vorderbalmberg geriet das Auto in einer Linkskurve aus noch zu klärenden Gründen rechts von der Strasse ab und rutschte den dortigen, steilen Abhang hinunter. Schliesslich kam das Fahrzeug, zirka 50 Meter unterhalb der Strasse, zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker wurde dabei schwer verletzt. Er musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden und wurde durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Während der aufwändigen Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Durchgangsverkehr örtlich umgeleitet. Für die Bergung des Fahrzeugs wurde ein Abschleppunternehmen aufgeboten.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn, den Feuerwehren Günsberg und Solothurn und zwei Ambulanzbesatzungen standen Gebirgsretter der Alpinen Rettung Schweiz, ein Notarzt und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn