Autobahn A1

A1 in Recherswil SO: Optimierte ASTRA Bridge nimmt Betrieb auf

Am Wochenende vom 5. bis 7. April 2024 wird die mobile Baustellenbrücke ASTRA Bridge auf der A1 in Recherswil auf der Fahrbahn in Richtung Zürich aufgebaut. Am Dienstag, 9. April beginnen die Belagsarbeiten auf dem A1-Abschnitt zwischen Recherswil und Luterbach. Während unter der Brücke gearbeitet wird, rollt oben der Verkehr zweispurig mit 60 km/h.

Weiterlesen

Verkehrsprognose für Ostern 2024

Über die Ostertage muss wegen des Ferienreiseverkehrs ab Mittwoch, 27. März 2024 mit langen Staus und grossen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Insbesondere auf den Nord-Süd-Achsen A2 Gotthard und A13 San Bernardino wird das hohe Verkehrsaufkommen zu Stau und Zeitverlusten führen. Hohes Verkehrsaufkommen wird auch auf den Zubringerstrecken zu den bekannten Ausflugsregionen sowie auf den Autobahnen im Mittelland erwartet.

Weiterlesen

Skiferien-Rückblick 2024 - lange Staus und grosse Verkehrsbehinderungen

Wer im Februar in die Skiferien fährt, braucht in der Regel viel Geduld und starke Nerven. Das war im Februar 2024 nicht anders als in den vorangehenden Jahren. Es kam zu langen Staus und Verkehrsbehinderungen, insbesondere auch auf dem längsten Autobahnabschnitt A1, der die Zentren Genf, Bern, Zürich und St. Gallen verbindet. Zudem kam es zu stundenlangen Wartezeiten an den Verladestationen.

Weiterlesen

Kanton Solothurn: Optimierte ASTRA Bridge bald im Einsatz

Ab dem 7. April 2024 wird die ASTRA Bridge in optimierter Version auf dem A1-Abschnitt zwischen Recherswil und Luterbach Richtung Zürich eingesetzt. Nach dem Ersteinsatz vor gut eineinhalb Jahren wurden die Rampen flacher gestaltet. Tests mit verschiedensten Fahrzeugen haben die Verbesserungen klar bestätigt. Die mobile Baustellenbrücke kann bedenkenlos mit 60 km/h befahren werden.

Weiterlesen

A1 bei Wiedlisbach SO: Auto durchbricht nach Auffahrkollision den Wildschutzzaun

Auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach kam es am Sonntagmorgen, 11. Februar 2024, zu einer Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos. Eines der Fahrzeuge durchbrach in der Folge den Wildschutzzaun und kam im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Eine Person wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Weiterlesen