A1 / Kirchberg BE – Kriegstetten SO: Umgestaltung Rastplatz Chölfeld

Der Rastplatz Chölfeld diente während der Erneuerung der A1 zwischen Kirchberg und Kriegstetten als Installationsplatz. Nun wird der Rastplatz selbst umfassend erneuert.

Für die Dauer der Arbeiten wird der Rastplatz gesperrt.

In den letzten vier Jahren wurde die A1 zwischen Kirchberg und Kriegstetten umfassend erneuert. Auf dem ca. acht Kilometer langen Abschnitt wurden der Belag, die Entwässerung, der Mittelstreifen und die Leitplanken erneuert. Auch Kunstbauten wie Brücken und Unterführungen wurden instandgesetzt. Zudem wurden zwei neue Strassenabwasserbehandlungsanlagen (SABA) erstellt. Während der Dauer der Arbeiten diente der Rastplatz Chölfeld, der sich bei Utzenstorf in Fahrtrichtung Bern befindet, als Installationsplatz und war für diese Zeit gesperrt. Im Rahmen der Erneuerung wurden bereits die Ein- und Ausfahrtsspuren verlängert. Nun wird der Rastplatz selbst umfassend erneuert.

Der Rastplatz wird umgestaltet und an die aktuellen Bedürfnisse und Normen angepasst. Die Anzahl Parkplätze wird erhöht, so werden neu 19 Parkplätze für Personenwagen und 9 Parkplätze für Lastwagen zur Verfügung stehen. Ausserdem werden neu vier Schnellladestationen für Elektroautos angeboten. Auch die sanitären Anlagen inklusive der Abwasserleitungen werden komplett neu gebaut und mit einer behindertengerechten WC-Anlage ausgestattet. Das neue Gebäude ist ein Holzbau, zudem werden für die Gebäudehülle die Backsteine des alten Gebäudes wiederverwendet. Auf dem Dach wird ausserdem eine Photovoltaikanlage mit einer jährlichen Stromproduktion von rund
6’000 kWh installiert.

Die Arbeiten starten am 20. Februar 2023 und dauern bis ca. November 2023. Während der Arbeiten ist der Rastplatz für jeglichen Verkehr gesperrt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite unter Rastplatz Chölfeld.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Bildquelle: Bundesamt für Strassen ASTRA